EN
       
 
0
unofficial world wide web vanguard
Hilfe: publish » XML-Feeds (RSS, Atom)

• Was ist der Unterschied zwischen RSS und Atom?
In Ihrer Funktionsweise unterscheiden sich die beiden Formate RSS (2.0) und Atom nur geringfügig. Beide basieren auf der Markup Language (XML) und folgen ähnlichen Formatvorgaben.

Atom-Feeds können jedoch (anders als herkömmliche RSS-Feeds) zwischen den Inhaltsformaten, den sog. MIME-Typen, unterscheiden. Dies vermeidet Darstellungs- und Dekodierungfehler.

Der RSS-Standard unterstützt im Gegensatz ausschließlich escaped HTML oder reinen Text. Eine Unterscheidung dieser beiden Format ist technisch nicht vorgesehen. Im RSS Feed besteht daher die Gefahr, dass Sonderzeichen und Umlaute nicht immer korrekt dargestellt werden.

secarts.org unterstützt beide Formate für alle bereitgestellten Feeds. • am 13.02.2021 von AG Technik
• Warum gibt es RSS 0.9, RDF oder RSS 1.0 hier nicht mehr?!
Diese Formate sind mittlerweile nur noch bei Nerds und Exzentrikern in Betrieb und seit beinahe 20 Jahren veraltet. Wir leiten unsere Abonnements früherer Feeds solcher Formate automatisch auf das RSS 2.0-Format um; dieses wird mittlerweile von allen gängigen Feedreadern korrekt interpretiert.

Als Alternative steht das Atom-Format zur Verfügung. RSS und Atom sind untereinander nicht kompatibel. • am 13.02.2021 von AG Technik
• OK, aber wie funktioniert das technisch?
Technisch gesehen ist RSS eine Familie von XML-basierten Dateiformaten. Die Abkürzung RSS hat in den verschiedenen technischen Spezifikationen eine unterschiedliche Bedeutung:
  • Rich Site Summary in den RSS-Versionen 0.9x
  • RDF Site Summary in den RSS-Versionen 0.9 und 1.0
  • Really Simple Syndication in RSS 2.0.

Derzeit gibt es mehrere Versionen von RSS, deren Versionsnummern zwar aufeinander Bezug nehmen, die aber von verschiedenen Firmen bzw. Entwicklergruppen zum Teil unabhängig voneinander herausgegeben wurden und auch zueinander jeweils inkompatibel sind.

In Konkurrenz dazu steht das ebenfalls auf XML basierende Format Atom. RSS und Atom sind nicht miteinander kompatibel, die beiden Formate können jedoch ineinander umgewandelt werden.

secarts.org unterstützt aktuell die RSS-Version 2.0 sowie das Atom-Format. Multimedia-Inhalte werden in modifizierten RSS-Formaten (mRSS) zur Verfügung gestellt. • am 13.02.2021 von AG Technik
• Was sind das für verschiedene XML-Formate?
Wie das so ist im unstandarisierten WWW, gibt es natürlich auch für Newsfeeds eine schier unüberschaubare Anzahl von Formaten. Gemein ist ihnen, dass sie allesamt im XML-Format gespeichert werden; ansonsten sind sie oftmals nicht kompatibel.

Nach einem fröhlichen Wildwuchs in den frühen 2000er Jahren (RSS 0.9, 0.91, 1.0, 1.1, RDF, ...) hat sich allerdings das Format RSS 2.0 als de-facto-Standard herauskristallisiert. Das mit RSS nicht kompatible Format Atom ist zwar weniger gebräuchlich, technisch gesehen jedoch fortschrittlicher, es ist das modernste Newsstream-Format.

Wir stellen alle Streams von secarts.org in den Formaten RSS 2.0 und ATOM zur Verfügung.

Für Multimedia-Inhalte gibt es - nicht zuletzt durch monopolartige Software in der Audiobranche - zum Teil eigene Formatanpassungen. Wir stellen solche Dateiinhalte per mRSS zur Verfügung.
Was sind das für verschiedene XML-Formate?
• am 09.06.2009 von AG Technik
• Wie kann ich die XML-Streams in mein Programm einbinden?
Auf unserer RSS-Übersichtsseite sind unsere angebotenen Streams verlinkt: Nutze den Link zu den Kategorien, die dich interessieren, und richte das Abo in einem RSS- oder Feedreader-Programm ein.

Die meisten E-Mail-Programme (Mozilla Thunderbird, MS Outlook, etc.) beinhalten RSS-Reader, die unsere Formate lesen können. • am 13.03.2005 von AG Technik
• Darf ich die secarts.org-Feeds in meiner Seite einbinden?
Mit geeigneten Parsern lassen sich fremde XML-Newsfeeds auch in andere Homepages einbinden, man benötigt also nicht unbedingt ein externes Programm dafür.

Im Falle der secarts.org-Feeds ist eine Einbindung zwar prinzipiell möglich, sollte aber mit uns abgestimmt werden. Regelmäßige Abfragen der Feeds erhöhen die Serverlast, und wir haben effizientere Wege, unsere Inhalte in großem Stil zu teilen - wenn also Interesse an der Einbindung von secarts.org-Content in andere Webprojekte besteht, nehmt bitte Kontakt auf! • zuletzt aktualisiert am 13.02.2021 von AG Technik
• Was sind überhaupt XML-"Newsfeeds"?
Newsfeeds sind, kurz ausgedrückt, Nachrichtenströme, die immer die aktuellen Schlagzeilen eines Weblogs/einer Onlinezeitung/etc. senden.

Wer täglich mehrere Dutzend Webseiten auf Änderungen prüfen will, hat einen Fulltime-Job. Der Newsfeed nimmt ihm nun die Arbeit ab: ein geeignetes Programm, ein sog. "Feedreader", prüft in einstellbaren Intervallen die Feeds auf neue Schlagzeilen und liefert diese - mit Link zum Artikel, usw.

Solche Programme sind heute beinahe in allen Mailprogrammen enthalten, es gibt eine unüberschaubare Vielzahl an weiteren Programmen und Apps, die das Verfahren unterstützen. Es bietet - im Gegensatz zum vordefinierten "Google News" o. ä. - den Vorteil, sich aus frei wählbaren Nachrichtenquellen eine eigene Presseschau generieren lassen zu können.

secarts.org gehört da natürlich zwingend dazu. Deshalb empfehlen wir gleich alle unserer XML-Streams zum Abonnement! • zuletzt aktualisiert am 13.02.2021 von AG Technik
• Was kann ich per XML-Feed abonnieren?
Du kannst alle möglichen Themen und Kategorien auf secarts.org abonnieren. Bitte beachte, dass die per Feed angebotenen Inhalte ausschließlich öffentlich sichtbare Objekte abdecken - auf privat oder Gruppen-Ansicht gestellte Elemente werden niemals per Feed angezeigt. Inhalte, die nur für registrierte und angemeldete Nutzer benutzbar sind, werden u. U. per Voransicht dargestellt. Die Newsfeeds reichen nicht aus, wenn du dich als registrierter Nutzer über neuen Content informieren möchtest.

Für alle anderen Zwecke aber, zum Beispiel den raschen Blick, ob einer neuer Artikel erschienen oder eine neue Zeitschrift veröffentlicht wurde, taugt das. Wir bieten u. a. folgende Kategorien als Feed an:
  • Artikel-Neuerscheinungen,
  • Upload neuer Mediendateien,
  • Audio-Podcasts,
  • Multimedia-Inhalte,
  • Aktualisierungen in Themendossiers,
  • den secarts.org Newsletter sowie
  • allgemeine technische Hinweise und Neuigkeiten
per XML-Feed abonnieren.

Achte dazu auf das XML-Symbol in den entsprechenden Ansichten. Das XML-Icon in der Navigation färbt sich übrigens orange, wenn Du die aktuell aufgerufene Seite auch als XML-Feed abonnieren kannst. • zuletzt aktualisiert am 13.02.2021 von AG Technik
Information: XML-Feeds
secarts.org stellt alle XML-Newsfeeds in den Formaten RSS 2.0 und Atom zur Verfügung, die mittlerweile von beinahe allen gängigen Feedreadern unterstützt werden. Multimedia-Inhalte werden im Format mRSS bereitgestellt: Weitere Informationen dazu im Hilfe-Bereich.
Unsere XML-Feeds sind ausschließlich für den privaten, nichtkommerziellen Gebrauch bestimmt. Einbindung in andere Webseiten bedarf der Genehmigung: Anfragen sind an den Herausgeber zu richten.
stay wired 1/6 abonnieren Der www.secarts.org-Kassiber ist ein ganz spezieller Service: Wir senden Dir nach Deinen Wünschen eine kompakte Übersicht der Aktualisierungen, die sich so auf secarts.org ergeben haben, zu: und zwar täglich, wöchentlich oder monatlich; ganz, wie Du es willst.

Bestelle den secarts.org-Kassiber per E-Mail-Abo als HTML-Mail (mit Bild und Farbe) oder in der Rein-Text-Version. Die Mail geht raus, wann Du magst, sie enthält neu erschienene Artikel, Debatten im Forum und Termine, die in nächster Zeit anstehen. Wähle Land und erste Ziffer Deiner Postleitzahl aus, um entsprechend personalisierte Vorschläge zu bekommen.

Du kannst den Kassiber mit einer einfachen E-Mail bestellen (Betreff SUBSCRIBE) und auch kündigen (UNSUBSCRIBE). Maile dazu an kassiber@abo.secarts.org!
stay wired 2/6 neue Artikel Du kannst und solltest die www.secarts.org-Artikel abonnieren: So verpasst Du niemals welche! Dazu bieten wir verschiedene Wege an: E-Mail-Abo, Newsfeeds und (für registrierte und angemeldete Benutzer) individuelle Benachrichtigungen über die Webseite.

Bestelle neu erschienene Artikel per E-Mail-Abo oder abonniere den Kassiber, um beim Erscheinen eines Textes informiert zu werden! Das E-Mail-Abo kann entweder als HTML-Mail (mit Bild und Farbe) oder als Rein-Text-Version bezogen werden, es enthält Titel, Anriss und Link zum Artikel (nur-Text, ohne Medien) und erscheint direkt nach Veröffentlichung.

Du kannst neue Artikel mit einer einfachen E-Mail bestellen (Betreff SUBSCRIBE) und auch kündigen (UNSUBSCRIBE). Maile dazu an artikel@abo.secarts.org!
stay wired 3/6 XML-Feeds XML-Feeds sind ein standardisiertes Verfahren, um Nachrichten in einheitlicher Weise bereitzustellen. www.secarts.org stellt jeden Feed in den vier gängisten Formaten (RSS 0.91, RSS 2.0, ATOM und RDF) zur Verfügung; mittlerweile werden oft alle Formate unterstützt. So Deine Software dies beherrscht, empfehlen wir RSS 2.0.

Du kannst alle Artikel und Neuigkeiten, nur ausgewählte Ressorts, Dossiers und auch Diskussionen zu Artikeln abonnieren. Sieh' Dich bei den XML-Feeds um. Ansonsten: Wenn das XML-Symbol (oben links) orangefarben ist, steht die aktuelle Ansicht als Feed bereit!

Die Feeds sind nur zum privaten, nichtkommerziellen Gebrauch bestimmt. Einbindung in Webseiten bedarf der Genehmigung: Anfragen sind an den Herausgeber zu richten.
stay wired 4/6 Newsletter Der www.secarts.org-Newsletter informiert unregelmäßig über Neuigkeiten und technische Änderungen auf dieser Webseite. Du kannst ihn unkompliziert per E-Mail abonnieren (registrierte Nutzer erhalten ihn automatisch).

Der Newsletter ist in den Formaten 1) HTML-Variante inkl. Formatierungen, 2) TEXT-Variante ohne Formatierungen (empfohlen) sowie 3) TEN S-Variante / maschinenlesbar (kompatibel zu "Screen-Readern") erhältlich.

Du kannst den Newsletter (als nicht registrierter Nutzer) mit einer E-Mail bestellen (Betreff SUBSCRIBE) und wieder kündigen (UNSUBSCRIBE). Maile dazu an newsletter@abo.secarts.org!
stay wired 5/6 Artikel Auf www.secarts.org erschienene Artikel lassen sich per E-Mail versenden: Nach Aufruf der Texte siehst Du unter der Schlagzeile den Link "versenden" - hier kannst Du (mit oder ohne persönlicher Nachricht) den Artikel Text an Freunde schicken.

Du kennst Leute, die keinen Computer oder Smartphone benutzen? Auch kein Ding: Wir stellen eine aufbereitete Druckansicht zur Verfügung, in der die Links in sogenannte "QR-Codes" umgewandelt sind - zum ausdrucken, kopieren, weitergeben. Wenn ein Mobiltelefon zur Hand ist, kann der Code abfotografiert werden.

Wir wollen ein Höchstmaß an Datenschutz bieten und gleichzeitig Spam und Mißbrauch unserer Funktionen vorbeugen: Deswegen werden Deine Metadaten (IP-Adresse) an dem Empfänger übermittelt.
stay wired 6/6 Commune Als auf www.secarts.org registrierter Nutzer hast Du eine ganze Menge neue Möglichkeiten: Du kannst Dich zum Beispiel maßgeschneidert über Neuigkeiten informieren und zu bestimmten Ereignissen benachrichtigen lassen.

Trete Gruppen bei, um Dich an thematischen Diskussionen zu beteiligen oder an Terminen teilzunehmen. Du kannst solche Gruppen auch per E-Mail abonnieren. Speichere Diskussionen im Forum als Favoriten, um Deine Interessensgebiete im Blick zu behalten. Empfehle Artikel und Debattenbeiträge Deinen Freunden: Sie werden dadurch auf Diskussionen aufmerksam gemacht.

Nach Login kannst Du alle E-Mail-Abonnements völlig unkompliziert in Deinen Einstellungen verwalten oder auch mit einem Klick wieder abbestellen!